Foto: Annelie Röhm
Foto: Annelie Röhm

 

Vorstandsmitglieder des NABU Kreisverbandes Fulda, sowie Mitglieder der NABU Gruppen  Petersberg, Flieden und Hünfeld unterstützten die Aktiven des NABU Fulda-Künzell bei ihren Pflegearbeiten. Sie waren am Samstag, 13. November 2021 draußen im Kohlgrund und haben in fünfstündiger Arbeit die Grundstücksgrenze zwischen dem NABU Biotop Kohlgrund (siehe Foto) und der angrenzenden Wiese freigestellt. Schon eine Woche zuvor wurden die Grenzsteine frei gelegt und mit Pfosten markiert. Anschließend wurde mit ersten Schnittarbeiten begonnen. Das anfallende Schnittgut wurde sogleich in Form von Benjeshecken verwendet und bietet so sowohl Vögeln als auch anderen kleinen Wildtieren ein Quartier.