Die NABU-Biotope

Kleinode in der Landschaft

Unsere Schutzgebiete im Detail

Die Wisselser Teiche

Bei dem Termin konnte das Grundstück, das an der Straße nach Böckels und Wissels liegt, erkundet werden. Kinder wurden bei Ihren Naturerkundungen von NABU-Mitgliedern unterstützt. Zu den drei ehemaligen Klärteichen gehört ein kleines Gebäude, das der NABU als Stützpunkt für seine Renaturierungen auf dem umzäunten Gelände nutzen kann.

 

Diese Renaturierungen sind Grundlage des Pachtvertrages mit der Gemeinde Künzell, die sich dafür Ökopunkte anrechnen lassen kann.

Nun werden die Maßnahmen für die nächsten Jahre im Detail geplant und möglichst viele Aktive aus dem Kreis Fulda sollen sich praktisch einbringen. Für Frau Simone Ligau, die neu für die Jugendarbeit in den NABU-Kreisvorstand gewählt wurde, bietet sich mit dem umzäunten, mit Strom und Wasser versorgten Grundstück und seinem Häuschen ein Experimentier und Erkundungsraum in der Kinder- und Jugendarbeit. Schon beim Tag der offenen Tür hatten die Kinder Gelegenheit zum Experimentieren